Archiv 2016

 


 

2016

 


► zum Jahresrückblick 2016


Entenrettung am Pfarrerteich

Am Silvestertag um 15:10 Uhr wurden wir zu einer Tierrettung per SMS alarmiert. Wie bereits in den vergangenen Jahren, mussten wir zur Entenrettung am Pfarrerteich ausrücken. Aufmerksame Passanten erkannten, dass eine Ente am zugefrorenen Teich nicht mehr ins offene Wasser zu den anderen Enten kam, da diese immer wieder ausrutschte. Nach kurzer Zeit konnten wir die Ente wieder ins offene Gewässer zurückführen. Eingesetzt waren unser HLF3, 8 Feuerwehrmitglieder sowie die Polizei Kirchbach.

► Bericht in der Kleinen Zeitung am 4. Jänner 2017

  


BM Robert Zach wird zum Abschnittsbrandinspektor des Fachdienstes befördert

v.l. Sachbearbeiter Hannes Mayerl, Mag. Max Aufischer und Robert Zach  

Am 15. Dezember fand im Zentrum Feldbach die tradionelle Weihnachtsfeier des Landesfeuerwehrverbandes statt. Im Rahmen dieser Weihnachtsfeier ernannte FWPRÄS Albert Kern, BM Robert Robert Zach als Nachfolger von BR d.V. Mag. Max Aufischer, zum neuen Landessonderbeauftragten – Bewerbsleiter für den Landeswasserwehrleistungsbewerb in den Stufen Bronze, Silber und Gold. Kamerad Zach wurde von FWPRÄS Albert Kern einhergehend mit dessen Ernennung - gemäß Stmk. Landesfeuerwehrgesetz und Dienstordnung - zum Abschnittsbrandinspektor des Fachdienstes befördert. Wir gratulieren recht herzlich zur Beförderung!

► Link zum Bericht


Übungsjahr 2016 wird am 3. Dezember mit der Monatsübung abgeschlossen

Die letzte Monatsübung im Dezember wurdevon BM Robert Zach vorbereitet. Das Thema war, wie auch bei einigen anderen Übungen, der Digitalfunk und auch der Einsatzleitkoffer. 

  

 


Perchtenlauf in Kirchbach

Der Brauchtumsverein Cernunnos Chirchpach veranstaltete am 3. Dezember den schon traditionellen Perchtenlauf. Die Feuerwehr Kirchbach führte mit 20 Mann die Brandsicherheitswache durch. Unser Glühweinstand war ein beliebter Treffpunkt. Ein Teil des Reingewinns ist für unsere Feuerwehrjugend.

    ► zu den Bildern


Der MAN Kalender 2017 ist erschienen

Der Kalander für das Jahr 2017 von MAN ist bei uns eingetroffen, nach dem Fotoshooting im Sommer, ist unser HLF3 im Monat Juli zu sehen.

 

► Bilder vom Shooting im Sommer


Funker von Morgen absolvierten den Funkgrundkurs

Am Samstag dem 19. November fand in Kirchbach die Prüfung zum Funkgrundkurs statt. Dieser ist deshalb so wichtig, da die Kommunikation bei Einsätzen hauptsächlich über Funk erfolgt. BM Robert Zach bereitete die Teilnehmer an zwei Samstagen auf die Prüfung vor. Diese wurde von BI d. F. Gerhad Mussbacher und BM Robert Zach abgenommen. Alle 12 Teilnehmer, darunter von der Feuerwehr Kirchbach PFM Martina Auer, haben die Prüfung erfolgreich bestanden. 

  


Nachfeier im Gasthaus Kickmaier

Am Freitag dem 18. November wurden alle Feuerwehrkameraden/innen sowie alle Helfer, ohne deren Hilfe Veranstaltungen nicht zu bewältigen wären, ins Gasthaus Kickmaier eingeladen. Eine kurze Ansprache von HBI Manuel Pucher, wo er sich für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr bedankte, eröffnete die Feierlichkeit. 

  ► zu den Bildern


Verkerhsunfall im Ortsgebiet Kirchbach

Am 17. November wurde die Feuerwehr Kirchbach mittels Sirene zu einem Verkehrsunfall auf der B73 auf Höhe der Fa. Veit alarmiert. Ein Lenker hatte den Vorrang missachtet und stieß mit einem Kleinbus zusammen. Beide Lenker wurden nicht verletzt. Von der Polizei wurden wir mit den Ölbindearbeiten beauftragt. Eingesetzt ware das HLF 3 mit 6 Mann.

   


Wäschetrocknerbrand im KB5

Dies war die Übungsannahme bei der Monatsübung am 8. November. Bei dieser Übung wurde gezeigt wie Türöffnungen durchzuführen sind, der schwere Atemschutz bekämpfte den Wäschetrocknerbrand im 4. Stockwerk. Anschließend gab es eine Endbesprechung und eine kleine Jause.

  

  


Abschließende Funkübung des Abschnittes 6

Die Feuerwehr Seibuttendorf war als Leitstelle für die Durchführung der letzten Abschlussfunkübung des Jahres am 2. November verantwortlich. Im Zuge dieser Übung wurde auch das Einsatzleitfahrzeug des Bereichsfeuerwehrverbandes Feldbach vorgestellt, was für uns alle recht interessant war. Abschnittsfunkbeauftragter BM Robert Zach konnte von einer Steigerung bei der Teilnehmerzahl gegenüber 2015 berichten und gab bekannt, dass die erste Funkübung im nächsten Jahr im Mai stattfindet. Abschließend wünschte er allen Kameraden ein Gutes Neues Jahr!

Eine außergewöhnliche Leistung erreichte die Feuerwehrjugend Edelstauden beim Bezirksfunkbewerb. Sie konnte diesen Bewerb bereits zum dritten Mal hintereinander! BM Robert Zach durfte daher den Wanderpokal an die Jugend der FF Edelstauden überreichen.  

   


Grundausbildung erfolgreich abgeschlossen

Am Samstag, den 29. Oktober konnten PFM Martina Auer und PFM Andy Richter die Grundausbildung erfolgreich abschließen. In der Feuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring wurden an verschiedenen Stationen die feuerwehrreleanten Kenntnisse überprüft. ► Bericht in den Kirchbacher Berichten


EHBI Johann Neubauer feiert seinen 80. Geburtstag

EHBI Johann Neubauer war von 1980 - 1990 Kommandant der Feuerwehr Kirchbach. Anlässlich seines 80er's feierte er mit den Kameraden samt Frauen/Lebensgefährtinnen/Freundinnen am 28. Oktober im Rüsthaus seinen runden Geburtstag. Die Redaktion wünscht an dieser Stelle Alles Gute zum Geburtstag!

  ► noch mehr Bilder


Katastrophenhilfsdienst (KHD) Übung im Raum Lebring

Die Bereiche Feldbach, Radkersburg und Leibnitz führten am Samstag, den 8. November im Raum Lebring unter der Leitung des Bereiches Leibnitz eine KHD-Übung durch. Ein Bericht ist auf der Homepage Bereichsfeuerwehrverbandes Feldbach zu finden.

Die Feuerwehr Kirchbach war mit dem TLF 4000 und 7 Mann an der Übung beteiligt. 

  ► Zu den Fotos

► Link zum Bericht


Im Pressebreich sind in der Woche und im SüdOst-Journal Berichte von der Wettkampfgruppe zu finden

► hier geht es zum Pressebereich


Die Bilder von Bertl's Grillspezialitäten und Kastanien & Sturm sind Online

► zu den Bildern


Motorrad-Unfall auf der B73 in Zerlach

Am Sonntag, den 25. September um 16:22 Uhr wurden wir mittels Sirenenalarmierung zu einem Motorradunfall auf der B73 in Zerlach gerufen. Der verunfallte Motorradlenker wurde bereits vom Roten Kreuz versorgt. Von uns wurden Ölbindearbeiten durchgeführt. 


Die Wettkampfgruppe reiste nach Luxemburg zum Grenzlandbewerb 2016

Nachdem wir vor 2 Jahren beim Landesbewerb in Südtirol teilnahmen, haben wir beschlossen, heuer bei den Grenzlandmeisterschaften in Luxemburg anzutreten. Unser Ziel war das Erreichen des Luxemburger und Saarländischen Leistungsabzeichens, gemäß den internationalen Bewerbsregeln.

Dieser Bewerb findet alle 2 Jahre statt und wird abwechselnd mit Rheinland-Pfalz (2012), Saarland (2014), Luxemburg (2016) und ab 2018 auch in Frankreich (Elsass) durchgeführt. 

Die Fahrten zu diesen internationalen Bewerben werden von den Teilnehmern der Wettkampfgruppe Kirchbach selbst finanziert.

 ► Link


Gleich in drei Berichten wird die Feuerwehr Kirchbach erwähnt

In der aktuellen Ausgabe der Kirchbach Berichte wird die Feuerwehr Kirchbach diesmal in drei Berichten erwähnt. Nachzulesen sind Berichte in der Rubrik "Presee". ► Link


Hervorragende Leistungen von BM Robert Zach

Der 20. Landeswasserwehr-Leistungsbewerb in Lebring fand vom 2. bis 3. September statt. Unser BM Robert Zach konnte sich zum Landessieger küren. Weiters wurde er in anderen Disziplinen zum Vizelandessieger. Abgerundet wurde das Wochende noch mit einem 4. Platz. Die Redaktion gratuliert zu diesen Leistungen!


Abschnittsnassbewerb 2016 in Breitenbuch

Nach dem im letzten Jahr der Abschnittsnassbewerb ausgefallen war, konnte dieser heuer in Breitenbuch durchgeführt werden. Wir konnten aufgrund kleiner Fehler den 4. Rang erreichen. Als Sieger ging die FF Kleinfrannach vom Platz.

   ► hier geht's zu den Fotos


Das war der August - Rückblick nach der Sommerpause

Zu Beginn des Monats feierte unser Kamerad LM Reinhold Pucher seinen 50 Geburtstag. Aus diesem Anlass wurde von Wettkampfgruppe ein Baum aufgestellt.

Unser neuer Kommandant, HBI Manuel Pucher, wurde zum dritten Mal Vater. Wir gratulierten mit einem Storch.

Bei der August-Monatsübung sollte eine Chlorgasübung im Schwimmbad sowie eine praktische Übung mit dem Bergegerät stattfinden. Leider konnte fiel das Ganze wegen des schlechten Wetters ins Wasser. Als Ersatzprogramm wurde eine Fahrzeugschulung mit dem HLF 3 durchgeführt. Bei dieser Gelegenheit wurde auch der neue Sichtschutz aufgebaut, welcher z. B. bei der Erstversorgung von verletzten Personen seine Anwendung findet und die neugierigen Blicke Schaulustiger abhalten soll.

Mit dem HLF3 ging es erneut zu einer Fahrzeugpräsentation nach Oberösterreich, diesmal nach Atzbach im Bezirk Vöcklabruck.

Am 16. August wurde die Feuerwehr in der Nacht mittels Sirene zum Unwettereinsatz nach dem heftigen Gewitter gerufen. Zahlreiche umgestürzte Bäume mussten im ganzen Gemeindegebiet weggeräumt werden, damit die Straßen wieder ohne Probleme befahren werden konnten. Zu zwei weiteren Einsätzen wurden wir mittels stiller Alarmierung (SMS) gerufen. Einmal, um eine Ölspur zu entfernen, das zweite Mal zu einer Tierrettung. Weitere Einsätze sind in der Rubrik "Einsätze 2016" zu finden. ► Link

Drei Veranstaltungen anderer Wehren wurden von den Kameraden besucht. An dieser Stelle zur Infomation: Unser beliebtes "Kastanienbraten mit Bertl's Grillspezialitäten" findet am Sonntag, den 2. Oktober 2016 beim Rüsthaus statt.

Wie bereits oben zu sehen, werden wir mit einer neuen Rubrik über vergangene Ereignisse informieren. 

 


Unwetter fordert die Feuerwehren

Am 17. August erschien auf ORF Online folgender Bericht "Unwetter - Feuerwehren an der Belastungsgrenze"

► Link zum Bericht


Nachtrag zum Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Ilz

Vom Fotostudio Resch in Ehrenhausen wurde uns das Gruppenfoto zur Veröffentlichung auf der Homepage zur Verfügung gestellt. Aktuelle Informationen über die Wettkampfgruppe sind in der Rubrik "Über uns" zu finden. ► Link


Unser neuer Kommandt wird zum dritten Mal Vater

Aus gegebenen Anlass stellten wir unserem HBI für seinen zweiten Sohn Lucian-Oliver einen Storch auf. Herzliche Gratulation seiner Frau und ihm zum Nachwuchs.


HLF 3 beim Fotoshooting

Einen Monat lang wird unser HLF 3 im "Feuerwehrkalender 2017 von MAN" auf vielen Wänden zu sehen sein. Aus diesem Anlass war es notwendig, ein Fotoshooting mit dem Fahrzeug und der Mannschaft durchzuführen. Am 29. Juli kam ein von MAN beauftragter Fotograf, um dieses Foto abzulichten. Nachfolgend einige Bilder vom Fotoshooting.

   noch mehr Bilder


Neuerlich ist die Feuerwehr Kirchbach in der Presse

In der Ausgabe "Die Woche" vom 27./28. Juli ist wieder ein Bericht zu finden.

►Hier gehts zum Bericht

Im Pressebereich sind alle bisher erschienen Berichte zu finden.


Ferienspaß daheim - das Kinderprogramm der Marktgemeinde Kirchbach

Vom 15. Juli - 19. August findet auch heuer wieder das abwechslungsreiche Kinderprogramm der Marktgemeinde Kirchbach statt. Bei verschiedenen Firmen, Organisationen und Vereinen wird den Kindern viel Action und auch Lehrreiches geboten. 

Im Rahmen dieser Aktion waren die Kinder am 22. Juli bei der Feuerwehr Kirchbach zu Gast. Bei den verschieden Stationen konnten die Kinder  mit der Kübelspritze üben, die Uniformen probieren und die Fahrzeuge erkunden.  Danach lud die Feuerwehr Kirchbach die "Jungfloriani's" zu einer kleinen Jause. 

   ► noch mehr Bilder


Landesjugend-Leistungsbewerb in Großsteinbach

Vom 15. bis 16. Juli fand in Großsteinbach der Landesjugend-Leistungsbewerb statt. Auch unsere Jugend nahm in einer gemeinsamen Gruppe mit Ziprein und Kleinfrannach daran teil.

 ► zu den Fotos


Zusammen 100 Jahre alt

Beim Buschenschank Fasswald (vulgo Ackerbauer) feiern die Kameraden HLM Raimund Stix und LM Reinhold Pucher ihren 50. Geburtstag. Die Redaktion gratuliert.

  ► zu den Bildern


Trafobrand in St. Anna

Am Samstag, den 2. Juli 2016 geriet aufgrund der Hitze ein Trafo in St. Anna in Brand. Umgehend wurde die Fa. Lugitsch verständigt, die den Schaden reparierte. Die betroffenen Haushalte konnten nach einer kurzen Unterbrechung wieder mit Strom versorgt werden.

 


Gratulation unserem neuen Kommandanten HBI Manuel Pucher

Freitag, der 1. Juli 2016 - ein historischer Tag für die Freiwillige Feuerwehr Kirchbach!

Zum ersten Mal wurde Wahl eines neuen Kommandanten notwendig, weil HBI Rupert Pucher lt. Feuerwehrgesetz mit der Vollendung des 65. Lebensjahres sein Amt beenden musste. Aus diesem Grund war eine sogenannte Ersatzwahl notwendig. Zum neuen Kommandanten wurde sein Sohn Manuel Pucher mit 100% der Stimmen aller anwesenden und stimmberechtigten Feuerwehrmitglieder gewählt.  ► Bericht beim Bereichsfeuerwehrverband

   ► zu den Fotos


Brand in der Neuen Mittelschule Kirchbach

Zum Glück handelte es sich nur um eine Einsatzübung... (Bericht von BM Robert Zach)

Am Freitag, den 01.07.2016 um 09.00 Uhr führte die FF Kirchbach eine Evakuierungsübung in der Neuen Mittelschule in Kirchbach durch. Die Annahme war ein Feuer im Garderobenbereich mit starker Rauchentwicklung und einer eingeschlossenen Schulklasse im 1. Obergeschoß. ► weiterlesen

  ► Bericht beim Bereichsfeuerwehrverband

  ► zu den Bildern


Fahrzeugpräsentation in Oberösterreich

Am 28. Juni 2016 wurden wir von der Fa. Magirus-Lohr zu einer Präsentation unseres neuen HLF 3 nach Reichraming (OÖ) eingeladen. Der Freiwilligen Feuerwehr Reichraming wurden von verschiedenen Herstellern Fahrzeuge zum Vergleich vorgeführt.

   


Spektakulärer Verkehrsunfall

Am 27. Juni 2016 um 6 Uhr in der Früh wurden wir mittels Sirene zu einem Verkehrsunfall am Zerlachberg alamiert. Der Fahrer konnte sich mit Hilfe anderer Autofahrer aus dem Fahrzeug befreien, wir mussten nur mehr den PKW bergen. Eingesetzt war die Feuerwehr Kirchbach mit HLF3, TLF und MTF mit 17 Mann sowie die Polizei Kirchbach.

  


52. Landesfeuerwehrleistungsbewerb am 24./25. Juni 2016 in Ilz

Die Wettkampfgruppe nahm am 25. Juni 2016 am Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Ilz teil. Unser Kamerad LM d. F. Sebastian Dungl erreichte dabei das Feuerwehrleistungsabzeichen in Silber. An dieser Stelle herzliche Gratulation zu erbrachten Leistung!

  ► zu den Bildern


Wirtschaftsgebäudebrand in Schwarzau am 23. Juni 2016

Kurz vor 11:30 Uhr wurden wir mittels Sirene zu einem Wirtschaftsgebäudebrand in Schwarzau alarmiert. Eingesetzt waren auch die Feuerwehr Ziprein und die ortszuständige Feuerwehr Schwarzau. 

► Bericht auf Kleine Zeitung Online

  


HBI Rupert Pucher wird 65!!!!

Am Sonntag, den 19. Juni 2016 trafen sich Feuerwehr und die Marktmusikkapelle Kirchbach am Zwetschkenberg. Unser "Bertl" ist 65 und dies gehört natürlich gefeiert! Leider endet mit seinem 65er auch seine 10jährige Tätigkeit als Kommandant der Feuerwehr Kirchbach. An dieser Stelle ein Dankeschön für die gute Zusammenarbeit! ► Bereicht beim Bereichsfeuerwehrverband

  ►Hier gibt es die Bilder


Ein ereignisreiches Wochenende ging zu Ende...

An vergangenen Wochenende, den 18. und 19. Juni 2016 war einiges los. 

  • Unser Kommandant HBI Rupert Pucher feiert in Kürze seinen 65. Geburtstag und wurde dem Anlass entsprechend gratuliert.
  • Beim Bereichsjugendbewerb in Manning erreichte unsere Jugendgruppe (Kirchbach, Kleinfrannach und Ziprein) beim ersten Bewerb in der Klasse Silber den sehr guten 9. Platz.
  • Die Wettkampfgruppe war am Samstag im Einsatz und nahm am Bereichsleistungsbewerb in Eibiswald teil. Dabei konnte in Bronze B und Silber B jeweils der 2. Platz errungen werden.

 


 

Für Unfälle bestens vorbereitet

Trotz Verschiebung der Monatsübung auf Mittwoch, den 15. Juni, nahmen sehr viele Kamerad(Inn)en der Übung teil. Als Übungsobjekt stand diesmal ein Kraftfahrzeug zur Verfügung. Hier konnte gezielt mit hydraulischem Rettungsgerät (Schere und Spreizer), Hebekissen usw. geübt und die Handhabung der neuen Geräte ausprobiert werden.

  zu den Bildern


Zwei Kameraden erreichen das Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze

Am Bereichsleistungsbewerb am 4. Juni in Schützung nahm auch unsere Wettkampfgruppe teil. Die Gruppe trat in den Klassen Bronze B und Silber B an. In beiden Klassen wurde der 2. Platz erreicht. 

Beim Bewerb in Bronze B erreichten LM d. F. Sebastian Dungl und FM Wolfgang Feierer das Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze.

  zu den Bildern


Kameraden der Feuerwehr Kirchbach ausgezeichnet

Am 1. Mai wurden im Rahmen des Festaktes auch Ehrungen an verdiente Kameraden und Zivilpersonen vorgenommen.

 ► weiterlesen

 


Vielen Dank an die Firma Weltgarten- Heinrich und Michaela Suppan für den kostenlos zur Verfügung gestellten Blumenschmuck.

  

https://www.weltgarten-suppan.at/


Der Fuhrpark der Feuerwehr im Wandel der Zeit

Nachfolgend ein Vergleich, wie sich unser Fuhrpark in 28 Jahren verändert hat: Im Jahr 1988 wurde unser LF-B (Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung) angeschafft, 2016 wurde er verkauft und als Ersatz das HLF 3 in Dienst gestellt. 

1988

2016

Unser LFB wurde nach 28 Jahren nach Niederösterreich verkauft.


Das war die Fahrzeugsegnung am 1. Mai

Der heurige Florianisonntag war für die Feuerwehr Kirchbach ein besonderer Grund zum Feiern. Nach über einem Jahr intensiver Vorbereitungen konnte das neue HLF 3 im Rahmen eines feierlichen Festaktes in Dienst gestellt werden. 

  ► zum Bericht und zu den Bildern


Das HLF3 wurde von der Fa. Magirus Lohr übergeben

Alle haben darauf gewartet und das neue HLF3 ist von der Feuerwehr übernommen worden.

  ► weiterlesen


HBM Herbert Maier im Gespräch mit der feuerwehr-kirchbach.at Redaktion

 Die bevorstehende Fahrzeugübernahme durch die Feuerwehr veranlasste die  Redaktion HBM Herbert Maier zu einem Gespräch einzuladen. 

 ► zum Interview


Hervorragende Leistungen unserer Jugend

Am 16. April fand in Unterlamm der Wissenstest des Bereiches Feldbach statt. Unsere Jungfeuerwehrmänner konnten den Test mit 100% absolvieren. Die tollen Leistungen im Detail:

Wissenstest Gold

JFM Fabio Stolzer

Wissenstest Bronze

JFM Dominik Raiminius
JFM Marc Verwüster

Wissenstestspiel Bronze

JFM Martin Feier
JFM Georg Hajdu
JFM David Putz

Ausgestattet wurde die Gruppe, die zusammen mit der Jugend der FF Ziprein angetreten ist, mit T-Shirts von folgenden Sponsoren:

  • Kaffeepause Auer - Auer Martina
  • Elektro Schadl - Schadl Manfred
  • GRAWE - Reinprecht Manfred
  • Kernöl Familie Sommer - Sommer Helmut

 ► mehr Fotos


Die 3. Klassen der NMS zu Gast im Rüsthaus

Eine Schulung in der Entstehungsbrandbekämpfung führten die 3. Klassen der Neuen Mittelschule Kirchbach durch. Deshalb wurde auf den Parkplätzen der Kirchbacher Halle der Umgang mit Feuerlöschern geübt. Auch eine Besichtigung des Rüsthaus, wo auch Gerätschafte ausprobiert werden konnten, stand am Programm.

  ► zu den Bildern


Am 13. April ist die Homepage 1 Jahr Online

► weiterlesen


Seilkunde im Rüsthaus

Die Monatsübung am 12. April wurde in unserer Fahrzeughalle durchgeführt. OLM Manuel Pucher schulte uns in Seilkunde.

  

  


Der große Steirische Frühjahrsputz

Am Samstag, den 9. April, fand auch in Kirchbach der Steirische Frühjahrsputz statt. Unsere FF-Jugend nahm mit den Verantwortlichen HFM Helmut Krautwaschl-Stolzer und OLM Helmut Sommer an dieser Aktion teil.

  


Impression von der Flughafen Feuerwehr Graz-Thalerhof

Am 19. März entstand dieses Foto am Flughafen Graz.


Gemeinderat und Mitarbeiter auf Exkursion bei der Fa. Magirus-Lohr

Der Gemeinderat, Vizebürgermeister Anton Prödl, Mitarbeiter der Gemeinde und  interessierte Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Kirchbach waren am Freitag, den 11. März, bei der Firma Magirus-Lohr. Es standen nicht nur eine Führung durch den Betrieb, sondern auch die Besichtigung unseres in Bau befindlichen, neuen HLF 3 auf dem Programm. Im Anschluß an die Besichtigung wurde der Ausflug beim Buschschank Urbi mit einer kleinen Jause beendet.

   ► zum Bautagebuch


GEMEINSAM.SICHER.FEUERWEHR

Im Rahmen der Bildungsoffensive GEMEINSAM.SICHER.FEUERWEHR besuchten uns die 3. Klassen der Volksschule Kirchbach. Den Kindern wurde gezeigt, wie ein Einsatz von der Alarmierung bis zur Ausfahrt abläuft.  Weitere Infos unter: http://www.gemeinsam-sicher-feuerwehr.at/


Monatsübung vom 8. März

Bei der Monatsübung am 8. März musste improvisiert werden. Einige Gerätschaften sind bereits bei der Fa. Magirus-Lohr, wo sie in das neue HLF3 eingebaut werden.

HBI Rupert Pucher zeigte uns Fachanweisungen, welche in Stationen der ADRIA-WIEN-PIPLINE im Falle eines Feuerwehreinsatzes zu beachten sind. Der Ortsfunkbeauftragte, LM d. F. Sebastian Dungl, erklärte den Teilnehmern der Monatsübung den Umgang mit den BOS (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) Funkgeräten.

  


Preisschnapsen unserer Senioren im Rüsthaus

Unsere Senioren führten auch wieder das schon traditionelle interne Preisschschnapsen durch. Am 27. Februar wurde bei zahlreichen Bummerln der Sieger gekürt. Die Siegerehrung und das gemütliche z'sammsitzen im Rüsthaus beendeten den gesellegigen Nachmittag.

   ► mehr Bilder


Herr, wir falten unsere Hände, gib uns Kraft, das Herz ist schwer, weil dies Leben ging zu Ende und der Platz daheim ist leer. 

In tiefer Trauer nimmt die Freiwillige Feuerwehr Kirchbach Abschied von ihrem langjährigen Kameraden Ehren Brandmeister "Ferdinand Löffler", der am 20.02.2016 kurz nach Vollendung seines 91. Lebensjahres, von uns gegangen ist.


Unsere Jugend besichtigt die Fa. Magirus-Lohr in Hönigtal

Der erste Ferientag am 15. Februar war für unsere Jungfeuerwehr recht interessant. Die Feuerwehrjugend der Freiwilligen Feuerwehr Kirchbach besuchte die Fa. Magirus-Lohr in Hönigtal. Nach einer spannenden Führung duch die Produktionsstätten, konnte die Feuerwehrjugend sich auch vom derzeitigen Baufortschritt unseres zukünftigen HLF 3 ein Bild machen.

Der Baufortschritt kann im Bautagebuch verfolgt werden. ►Link zum Bautagebuch

 


Wehrversammlung der Feuerwehr Kirchbach am 6. Jänner 2016

Am 6. Jänner 2016 eröffnete unser HBI Rupert Pucher die Wehrversammlung. Als Ehrengäste konnten wir Brandrat Rudolf Temmel (Bereichsfeuerwehrverband Feldbach), Fr. Verena Müller (Rotes Kreuz), Hr. Abteilungsinspektor Felix Steßl (Polizei) und Hr. Vzbg. der Gemeinde Kirchbach-Zerlach Anton Prödl begrüßen. Im Anschluß wurden alle Kameradinnen und Kameraden zum gemütlichen Beisammensein in das Marktstüberl Kirchbach geladen.

   ►weitere Fotos


 

Technik und Design by